Der heilige Nikolaus

Bevor ihr in Panik verfallt: Ja, wir haben heute erst den 4. 12. Wir bereiten euch quasi auf unsere morgige Nikolausaktion vor 😉

[Hintergrundwissen:] Was hat es mit dem Nikolaus auf sich?

Es war einmal ein verarmter Edelmann zu Myra, der nicht genug Vermögen hatte, um seinen drei Töchtern eine Mitgift zu bezahlen. Ohne Mitgift wollte aber niemand eine Ehe mit ihnen eingehen. Weil der Vater so seine Töchter nicht verheiraten konnte, beschloss er in seiner Verzweiflung, seine Töchter zu verkaufen.
Als der heilige Nikolaus das hörte, war er entsetzt und wollte helfen.
Er nahm ein Säckchen voll Goldmünzen und warf es durch das offene Fenster in das Schlafzimmer der Mädchen. Am Morgen fand der Vater das Geld. Freudig überrascht gab er das Geld seiner ältesten Tochter als Mitgift. In den folgenden zwei Nächten kam der Nikolaus wieder und warf jedes Mal ein Goldsäcken für die anderen beiden Mädchen durch das Fenster. Als der Heilige das dritte Säckchen mit Gold durch das Schlafzimmer warf, hörte es der Vater. Er eilte aus dem Haus
und lief Nikolaus nach. Als er ihn eingeholt hatte, warf er sich vor ihm auf die Knie und wollte ihm die Füße küssen, doch der Heilige verwehrte es ihm und verbot ihm, solange er lebte, etwas davon zu erzählen.

Unsere Veranstaltungen dazu:

  • Am 5.12. 2015 von 15 Uhr bis 18 Uhr verteilt der BDKJ Duisburg Nikolaustüten in der Innenstadt.
  • Am 7.12 besucht der Nikolaus mit uns die Flüchtlingsunterkunft an der Holtener Straße.

Hier könnt ihr alles noch einmal in Ruhe über den Nikolaus in unserem Nikolausheft nachlesen: Unser Nikolausheft als pdf.

Vorweihnachtliche Grüße wünscht euch,

Jenny aus dem BDKJ-Vorstandsteam

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s